"Created for Speed" - Cheetah/Gepard (Tanzania Jan./Feb. 2012)

16th June 2012
"Created for Speed"

"Geschaffen für Geschwindigkeit"

Acinonyx jubatus



Cheetahs... They are the fastest mammals on earth, gracile, beautiful… one single muscle created for speed. Me and my Austrian travel mate/friend Rene were not granted to observe these species live during a hunt but we had the chance three times to get very close to them in Ndutu (Ngorongoro Conservation Area)! Our luck was that it was allowed to drive offside the tracks. The photos of encounter one to three were taken in Ndutu – number four on our last day in Seronera (Serengeti National Park) where you have to drive on the tracks. We didn’t get a photo of a hunting scene but I hope you’ll also like this kind of action! Comments and questions are welcome! Next to the rare east African Black Rhino and the social acting Elefants this species was one who elated me most at this trip – probably quite rightly!

Chose now between the encounters 1., 2., 3. and 4.!

Or scroll just down and enjoy everything bit by bit...


Geparde...Sie sind die schnellsten Lebewesen des Planeten, grazil, schön... ein einziger Muskel getrimmt auf Geschwindigkeit. Zwar war es meinem mitreisenden gleichgesinnten österr. Kumpel Rene und mir nicht vergönnt diese Geschöpfe live in Aktion bei der Jagd zu beobachten und abzulichten, aber es war uns vergönnt ihnen drei Mal in Ndutu (Ngorongoro Conservation Area) ganz nah kommen zu können. Dies war aber nur möglich, da es in der Zeit wo wir in Ndutu waren es gestattet war frei zu fahren, abseits der Wege/Pisten. Die Aufnahmen der Begegnungen 1.-3. sind in Ndutu entstanden - 4. am Morgen unseres letzten Tages in Seronera (Serengeti National Park), wo die Nutzung der Pisten Pflicht ist. Leider trafen wir sie wie gesagt nur in ihren Ruhephasen an, doch gelangen auch da wie ich meine schöne Aufnahmen dieser einzigartigen Individuen und ich hoffe ihr die Besucher und Betrachter dieser Bilder stimmt mir hierbei überein! Kommentare & Fragen sind willkommen! Neben dem rarem ostafrikanischen Spitzmaulnashorn und den sozial agieren Elefanten zählten sie zu den Tieren die mich am meisten auf der Tour begeisterten, wohl zu Recht.

Wählt nun zwischen den Begegnungen 1., 2., 3. und 4.!

Oder scrollt und lasst einfach alles Stück für Stück auf euch wirken...


1.

"Women first - the Queen of Speed of Ndutu"

"Frauen zuerst - die Königin der Geschwindigkeit von Ndutu"

Date / Datum:
29th January 2012



Cheetahs are hunting during daytime when hyena and lion are relaxing. These two hunt at evening, night and morning. So daytime hunts are necessary because otherwise these two other species like to steal the prey from them … they aren’t strong enough to defend it!
Normally Cheetahs are loners but if they are born as brothers the males tend to form a group which increases the hunting success significant! During our first encounter we observed a female who get up from a nap at 29th January...

Geparden jagen um die Mittagszeit wenn Hyäne und Löwe, die abends-nachts-morgens jagen, in der Regel nicht aktiv sind! Damit erhöht sich für diese Großkatze die Chancen dass ihnen die Beute nicht abgejagt wird… verteidigen könnte sie sie nicht!
Geparden sind in der Regel Einzelgänger, Brüder eines Wurfs einer Gepardin aber schließen sich auch zu Gruppen zusammen, was die Chance auf einen erfolgreichen Jagt Ausgang deutlich erhöht! Bei der ersten Sichtung/Beobachtung dieser Spezies handelte es sich aber um eine einzelne Gepardin, die gerade am Vormittag des 29. Januars von einem Nickerchen erwachte…


"Resting Queen" - D700 - 400mm, 1/640s, f13, ISO 800


…and then she comprehensible yarned total remarkable!

...und nachvollziehbar erst einmal gähnte und Zähne zeigte … ganz beachtlich!


"Yawning" - D700 - 360mm, 1/640s, f13, ISO 800


After that she checked the surrounding area and focused potential victims…

Im Anschluss wurde die Umgebung überprüft und potentielles fokussiert...


"Focusing" - D700 - 270mm, 1/640s, f1, ISO 800


…tourists and photographers in parking cars who surrounded her (no I’m just joking :-)…

...parkende Autos der Touristen und Photographen die sie fast eingekesselt hatten auf potentielle Opfer gecheckt (nein ich mache nur Spaß :-)...


"Watching" - D700 - 400mm, 1/640s, f11, ISO 800


…But nothing happened! There was no prey near and far for her.

...Es tat sich aber nichts! Auch war weit und breit kein potentielles Opfer für die pfeilschnelle Jägerin zu erspähen.


"Focusing tourists" - D700 - 400mm, 1/640s, f11, ISO 800


Which resulted in a sequel of the nap…

Was zu einer Fortsetzung der Ruhepause führte...


"Resting again" - D700 - 400mm, 1/640s, f11, ISO 800


…but because of their observer (incl. us two) there was no real chance for her to rest again.

...aber durch ihre Beobachter (inkl. uns zwei) kam sie wohl nicht mehr so richtig zur Ruhe.


"You & Me" - D700 - 400mm, 1/640s, f11, ISO 800


She sit up … tight like a bow…

Sie richtet sich auf ... gespannt wie ein Bogen...


"Bow" - D700 - 400mm, 1/640s, f11, ISO 800


…looked around…

...schaute sich um...


"What's up" - D700 - 300mm, 1/640s, f13, ISO 800


…stretched herself…

...dehnte - reckte und streckte sich...


"Stretching" - D700 - 300mm, 1/640s, f13, ISO 800


…to sneak off the place after all…

...um im Anschluss davon zu schleichen...


"Leaving" - D700 - 300mm, 1/6400s, f13, ISO 800


…for hunting!

...und zur Jagt aufzubrechen!


"it can begin..." - D700 - 400mm, 1/640s, f13, ISO 800


Then it was time to leave her alone not to endanger her hunting success! This encounter is followed by another with three brothers… or…

"jump back to the Beginning or to 3. respectively 4."


Hier verließen wir sie um ihren Jagt Erfolg als Einzelkämpferin nicht zu gefährden! Es folgt die zweite Begegnung mit drei Brüdern... oder...

"spring zurück zum Anfang zu 3. bzw. 4."


2.

"After the hunt" / "Nach der Jagt"


Date / Datum:
29th January 2012



...lapped faced Vultures, the rests of a cadaver of a little zebra and other photographers with their expensive equipment guided us to a past event. …

...Ohrengeier, Reste eines jungen Zebras sowie Photographen mit Equipment was einen neidisch machen könnte machten uns auf ein vergangenes Geschehen aufmerksam. ...


"The rest of a meal" - D90 - 540mm, 1/200s, f6.3, ISO 200


…After changing the position of our jeep we got the chance to catch them with our cams.

...Nach einem Positionswechsel mit dem Jeep offenbarten sich die erfolgreichen Jäger unseren Kameras.


"Three Brothers" - D700 - 125mm, 1/100s, f13, ISO 200


Like you see they are relaxed and have had enough zebra!

Wie zu sehen ruhend und sichtlich gesättigt!


"satisfied" - D90 - 600mm, 1/200s, f6.3, ISO 200


Here it was it possible to observe a special behaviour of this species "rolling".

Eine Eigenart des Verhaltens, das sich bei verschiedenen Individuen dieser Spezies beobachten ließ war das "Rollen"! Zu sehen in den folgenden Bildern!


"roll it I" - D90 - 450mm, 1/200s, f6.3, ISO 200



"roll it II" - D90 - 450mm, 1/200s, f6.3, ISO 200


…also in combination with stretching…

...auch in Kombination mit Stretching...


"roll it - stretch it" - D90 - 450mm, 1/200s, f6.3, ISO 200


In my opinion is the black and white version is the winner!

Welches in Schwarz und Weiß eindeutig gewinnt! - Meine Meinung!


"roll it - stretch it" - D90 - 450mm, 1/200s, f6.3, ISO 200, BW converted with Silver Efex Pro 2


Another Monochrome shows also potential!

Ein weiteres - Monochrom - zeigt ebenfalls Potential!


"Hey Buddy next time I'll get you!!!" - D90 - 450mm, 1/200s, f6.3, ISO 200, BW converted with Silver Efex Pro 2


And that is he end of the second encounter … we left them for our dinner in the Ndutu Wildlife Lodge - a place where your soul find peace!

"jump back to encounter 1., 2. or 4."

or go on with encounter...


Und damit schließt die Zweite Begegnung zu Gunsten unseres Abendmahls in der Ndutu Wildlife Lodge - ein Platz zur Seele baumeln lassen!

"spring zurück zur Begegnung 1., 2. oder 4."

oder mache weiter mit Begegnung...


3.

"Gentlemen Club"


Date / Datum:
31st January 2012


Two days after the double we spotted another trio of this species on 31st January before lunch and observed them some time. The trio was surrounded from time to time by different Jeeps with lots of tourists… but they didn’t care about anybody...

Zwei Tage nach dem Doppelschlag konnten wieder eine Dreiergruppe vorm Mittag des 31. Januar erspäht und eine Zeit lang beobachtet werden. Die drei waren zeitweise von Jeeps eingekesselt... störten sich aber überhaupt nicht daran...


"Gentlemen Club" - D700 - 135mm, 1/250s, f11, ISO 200, Panorama (3 Photos)


Not very much happened… the three were lying just in the shadow observing their environment…

Viel passierte nicht... die drei dösten nur im Schatten und beobachteten die Umgebung...


"What's up over there?" - D700 - 175mm, 1/160s, f16, ISO 200


…and every one of them was really relaxed … It was fascinating to observe them sitting just a few meters away with nothing in between…

...und alles sehr entspannt ... einfach faszinierend in nur wenigen Metern Abstand ohne Zaun...


"Lying" - D700 - 360mm, 1/250s, f11, ISO 200


…Also these three showed an affinity to rolling...

...Auch diese Drei zeigten eine Affinität zum Rollen...


"roll on I" - D700 - 400mm, 1/250s, f11, ISO 200



"roll on II" - D700 - 400mm, 1/250s, f11, ISO 200



"roll on III" - D700 - 400mm, 1/250s, f11, ISO 200



"roll on IV" - D700 - 400mm, 1/250s, f11, ISO 200



"roll on V" - D700 - 400mm, 1/250s, f11, ISO 200


After a while it was over with relaxing of the three…

Nach einiger Zeit war es bei den dreien dann um die innere Ruhe geschehen...


"Wake up" - D700 - 175mm, 1/250s, f11, ISO 200


…and it was time for food acquisition!

...und man machte sich auf zur Nahrungsbeschaffung!


"time to hunt" - D700 - 400mm, 1/250s, f11, ISO 200


Then it was time again to leave the three alone not to endanger her hunting success! This encounter is followed by another with two in Seronera… or…

"jump back to encounter 1., 2. or 3."


Auch hier verließen wir sie wieder um einer erfolgreichen Jagt nicht im Wege zu stehen! Es folgt die letzte Begegnung mit zweien in Seronera... oder...

"spring zurück zu Begegnung 1., 2. oder 3."


4.

"Good Morning Seronera" / "Guten Morgen Seronera"


Date / Datum:
5th February 2012


Then we met cheetahs again at the 5th of February in Seronera for our last time this year in Tanzania. On this morning the hell broke out because there were so many tourist jeeps on the tracks which made it difficult to spot them. That was luck for them … because it is not allowed to drive free in Seronera. But that gave me the chance to catch them in their habitat with wonderful light-morning sun…

Bis zum 5. Februar, dem letzten Tag für uns in der Serengeti entzogen sich diese Katzen unseren Blicken. Am Morgen dieses Tages konnten sie allerdings erspäht werden. Sofort war danach buchstäblich die Hölle los unter den Touristengruppen mit ihren Fahrer in Seronera. Zum Glück für die zwei darf man dort nicht frei fahren und ist an Pisten gebunden. Der Morgen tauchte die zwei in ein wunderschönes Licht ... halt diesmal nur aus der Ferne...


"Observing I" - D700 - 400mm, 1/320s, f8, ISO 200



"Observing II" - D700 - 400mm, 1/200s, f20, ISO 400


…that has also a special charm … why every time just portrait / close ups? I hope you liked this little photographic excursion in the kingdom of that hunter… I had a lot of fun there! That wouldn’t be my last visit of this country in my life… You met everybody/overthink at least twice in your life!!!!

...was aber auch seinen Reiz hat ... warum immer nur Nahaufnahmen? I hoffe dieser kleine photographische Exkurs ins Reich dieses Jägers gefiel ... ich hatte meinen Spaß! Es wird nicht bei diesem einen Besuch dieses Landes bleiben… Man sieht sich immer mindestens zweimal!!!

Leave a comment

Your Name
Your Email
(Optional)
Your Comment
No info required here, please press the button below.
 Privacy Policy